NGG in Münsterland

Presse

Appell an Betriebe in Münster: Kurzarbeit zur Weiterbildung nutzen

Damit Kurzarbeit keine verlorene Zeit ist: Betriebe in Münster sollen sich stärker als bislang um die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter kümmern. Dazu ruft die Gewerkschaft... mehr

Presse

Nach Tarif verdienen Beschäftigte im Schnitt 5,39 Euro mehr pro Stunde

Gewerkschaft NGG: Tarifverträge mildern Folgen der Corona-Krise ab 5,39 Euro Verdienstunterschied – für jede geleistete Arbeitsstunde: Beschäftigten, die in Münster nicht nach Tarif bezahlt... mehr

Presse

Nachwuchs-Betriebsräte gesucht

Ab Oktober können sich Azubis und junge Beschäftigte in Münster zu „Nachwuchs-Betriebsräten" wählen lassen. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hin. Noch bis Ende... mehr

Presse

Tourismus bricht im ersten Halbjahr ein: 53 Prozent weniger Gäste in Münster

Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 151.000 Gäste Münster besucht – das sind 53 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der... mehr

Alle Artikel

Presse

„Das Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit ist ein Meilenstein und macht den Weg frei für einen echten Neustart in der Fleischbranche. Endlich müssen die Fleischkonzerne Verantwortung übernehmen und können sich nicht mehr mit fadenscheinigen Ausreden hinter dubiosen Subunternehmen verstecken – dafür haben die Gewerkschaft NGG und viele andere lange gekämpft. Für zehntausende Arbeitnehmerinnen... mehr

Themen

Am Mittwochabend haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten und die Bundesregierung über die nächsten Schritte zur Bewältigung der Corona-Krise entschieden: Der Lockdown im Gastgewerbe wird vorerst bis 20. Dezember 2020... mehr

Presse

  Hamburg, 25. November 2020; „Die Verlängerung des Lockdowns hat für Köchinnen, Servicekräfte und Hotelfachleute dramatische Folgen, sie brauchen sofort mehr finanzielle Unterstützung. Wegen ihrer häufig viel zu niedrigen Löhnen ist für die Beschäftigten im Gastgewerbe das Kurzarbeitergeld keine ausreichende Lösung. Sie haben nie Reserven aufbauen können und das für viele so wichtige Trinkgeld... mehr

Themen

Den Anfang machte die niederländische Großmolkerei FrieslandCampina bereits im vergangenen Jahr mit der Schließung ihres Werkes in Gütersloh mit 231 betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Weitere 70 Stellen entfielen mit der... mehr