Seniorenarbeitskreis der NGG Region Münsterland

Senioren-Arbeitskreis der NGG-Region Münsterland

Ältere Kolleginnen und Kollegen aktiv in die gewerkschaftliche Arbeit einzubinden – mit diesem Ziel wurde in der NGG-Region Münsterland der Senioren-Arbeitskreis gegründet. Selbstverständlich besteht das fünfköpfige Gremium ausschließlich aus (Un-)Ruheständlern. Und die haben vor allem ein Anliegen: Die rund 300 Seniorinnen und Senioren unter den NGG-Mitgliedern im Münsterland sollen mehr Möglichkeiten zum Mitmachen bekommen. „Die Älteren verfügen über einen großen Erfahrungsschatz. Und sie wollen ihre Erfahrungen und ihr Wissen einbringen“, sagt Dirk Rekau, der Sprecher des Seniorenarbeitskreises.

 

seit 2011 aktiv

Der Arbeitskreis ist seit Anfang 2011 aktiv. Zu den ersten Veranstaltungen, die der Arbeitskreis auf die Beine stellte, gehörten u.a. eine Besichtigung des Bergbaumuseums in Bochum sowie eine Vortragsveranstaltung zum Thema Patientenverfügung. „Gerade mit sozialen und politischen Themen wollen wir auf die Belange unserer Rentnerinnen und Rentner eingehen und sie an den Diskussionen teilhaben lassen“, so Rekau. Aufgrund der zum Teil großen Entfernungen des Münsterlandes ist es jedoch nicht immer einfach, Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu mobilisieren. Doch die Mitglieder des Arbeitskreises wissen sich zu helfen. Sie greifen kurzerhand zum Telefon und rufen NGG-Mitglieder an – schließlich kennt man sich aus gemeinsamen Zeiten im Betrieb. Rekau: „Die persönliche Ansprache ist immer noch beste Art, Kollegen zu motivieren. Wir Westfalen mögen es eben direkt.“

Dem Seniorenarbeitskreis (Foto von links) gehören an: Willi Helling (ehemals BR-Vorsitzender Brauerei Rolinck), Herbert Reiberg (ehemals BR-Vorsitzender Dr. Otto Suwelack Nachf.), Irmgard Vennemann (ehemals BR-Mitglied Iglo Reken), Dirk Rekau (ehemals Geschäftsführer der NGG-Region Münsterland). Auf dem Foto fehlt leider Milan Safran (ehemals BR-Mitglied Iglo Reken).

Wer gehört zum Seniorenarbeitskreis?

Dem Seniorenarbeitskreis (Foto von links) gehören an: Willi Helling (ehemals BR-Vorsitzender Brauerei Rolinck), Herbert Reiberg (ehemals BR-Vorsitzender Dr. Otto Suwelack Nachf.), Irmgard Vennemann (ehemals BR-Mitglied Iglo Reken), Dirk Rekau (ehemals Geschäftsführer der NGG-Region Münsterland). Auf dem Foto fehlt leider Milan Safran (ehemals BR-Mitglied Iglo Reken).